„Adam & Eve“
Tanzabend von Roy Assaf und Liliana Barros

Premiere: 30.10.21

GESCHICHTE
„Man stelle sich einen Menschen vor. Schimmernde Haut, dahingleitende Knochen, geöffnete Kehlen, geblähte Nüstern, dahingleitende Gesäßmuskeln. Was wäre, wenn unsere Körperteile wie Worte zu uns sprächen?” Mit assoziativen Beschreibungen nähert sich der Choreograf Roy Assaf, einer der kreativsten Tanzschöpfer seiner Generation, dem ersten Paar der Menschheitsgeschichte an: Adam und Eva. In Liliana Barros‘ Choreografie „Panorama“ sind Paradies und Hölle verschwommen, Adam, Eva und Gott ausgeladen, Dystopie und Utopie eins. Sie malt eine Welt, wie sie Hieronymus Bosch in seinem „Der Garten der Lüste” gesehen haben könnte und bevölkert die Bühne mit geheimnisvollen Kreaturen aus einer posthumanen Zeit.
(Musiktheater im Revier)

Das Theaterprojekt ist eine Veranstaltung des Regionalverband Ruhr in Kooperation mit den RuhrBühnen, der Ruhrtriennale und den Ruhrfestspielen Recklinghausen, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Termine & Bestellung

Samstag,
26.02.2022
MiR Kleines Haus Gelsenkirchen  |  19.30 Uhr
Adam & Eve
Tanz  
Für Preisangaben zu den einzelnen Terminen
loggen Sie sich bitte ein.

Sonntag,
27.02.2022
MiR Kleines Haus Gelsenkirchen  |  18.00 Uhr
Adam & Eve
Tanz  
Für Preisangaben zu den einzelnen Terminen
loggen Sie sich bitte ein.

Samstag,
12.03.2022
MiR Kleines Haus Gelsenkirchen  |  19.30 Uhr
Adam & Eve
Tanz  
Für Preisangaben zu den einzelnen Terminen
loggen Sie sich bitte ein.

Sonntag,
13.03.2022
MiR Kleines Haus Gelsenkirchen  |  18.00 Uhr
Adam & Eve
Tanz  
Für Preisangaben zu den einzelnen Terminen
loggen Sie sich bitte ein.


 DruckenDrucken