Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator website Führungen durch die Ausstellung "Expressionisten am Folkwang" | Theatergemeinde metropole ruhr |

Führungen durch die Ausstellung "Expressionisten am Folkwang"

Nach dem großen Erfolg der ersten Sonderausstellung zum 100. Geburtstag des Museum Folkwang schließt sich ab August direkt die nächste große Ausstellung an.

Die Theatergemeinde metropole ruhr hat bereits jetzt Führungen durch die nächste Sonderausstellung "Expressionisten am Folkwang Entdeckt - Verfemt - Gefeiert" zum 100. Geburtstag vom Museum Folkwang Essen gebucht.

Im Herbst 2022 zeichnet die große Sonderausstel-lung Expressionisten am Folkwang. Entdeckt – Verfemt – Gefeiert erstmals das besondere Ver-hältnis zwischen dem Museum Folkwang und den Expressionisten nach. Bereits der Gründungsdi-rektor Karl Ernst Osthaus pflegte enge Kontakte zu Ernst Ludwig Kirchner, Karl Schmidt-Rottluff oder Erich Heckel. Rund 120 Werke aus den Be-reichen Malerei, Skulptur und Grafik – Meister-werke aus der museumseigenen Sammlung und internationale Leihgaben – erzählen die Geschichte der revolutionären Kunstrichtung: von den An-fängen in Deutschland über die Beschlagnahmung von Kunstwerken im Nationalsozialismus bis zu den gefeierten Ausstellungen nach 1945. Die Jubiläumsausstellung versammelt Werke von u. a. Max Beckmann, Alexej von Jawlensky, Oskar Kokoschka, Franz Marc und Paula Modersohn-Becker.
(Museum Folkwang, Essen)

Termine:
Samstag 27.08.2022 um 14.00 Uhr
Sonntag 04.09.2022 um 16.00 Uhr
Sonntag 11.09.2022 um 11.00 Uhr

Preis pro Person für Führung inkl. Eintritt,
für Abonnenten der Theatergemeinde 19,00 Euro
für Gäste 22,00 Euro

Bestellungen werden ab sofort angenommen.

Franc Marc: Liegender Stier (1913) | © Museum Folkwang

Was suchen Sie?

Sie suchen eine bestimmte Veranstaltung?

Sie suchen bestimmte Angebote der Theatergemeinde metropole ruhr

Möchten Sie die ganze Seite durchsuchen?